Rasender Teekessel

Am 16. Juli 1977 startete bei der Formel 1 zum ersten Mal ein Renault. Der RS01 war ein gelber Flitzer und feierte sein Debüt beim Silverstone Grand Prix in Großbritannien. So weit so gut. Wäre da nur nicht ein klitzekleines Problem gewesen: Der RS01 war der erste Formel-1-Wagen, der mit Turbolader-Technologie angetrieben wurde. Da das Modell noch unausgereift war, strömte unaufhaltsam weißer Rauch auch aus dem Auto, was ihm den Spitznamen „Yellow Teapot“ verpasste. Zum 40. Jubiläum dieses Ereignisses, kreierte der Autohersteller ein wunderbar witziges Reqiuem: einen Teekessel. Er ist auf 40 Stück limitiert und im L’Atelier Renault Café in Paris zu erwerben.

shop.atelier.renault.com

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: